Zusammen mit der biotechnologischen Initiative e.V. ist es uns möglich, neben den „Normaltarifen“ auch von uns entwickelte Sonderkonzepte in verschiedenen Versicherungsbereichen anzubieten. Nicht nur Humanmediziner, Apotheker, Biotechnologen und Zahnärzte ( sowie die entsprechenden Studenten) können davon profitieren, sondern auch deren Lebenspartner und Kinder.

Der Vorteil kann sich zum Beispiel in Bereich Berufsunfähigkeitsabsicherung in drei Bereichen darstellen:

  • Vereinfachte Gesundheitsprüfung: Viele Gesellschaften fragen bis zu 10 Jahren rückwirkend nach Erkrankungen, Beschwerden und Behandlungen. In unseren Sonderkonzepten wird nur – je nach Anbieter – 2 oder 3 Jahre rückwirkend gefragt. Viele Gesellschaften stellen bis zu 41 Gesundheitsfragen, bei unseren Konzepten sind es je nach Anbieter 2 bis 6. In einem Konzept wird auf Fragen nach Größe, Gewicht, Allergien und Hobbies insgesamt verzichtet.
  • Verbesserte Berufsgruppeneinteilung: Versicherer kalkulieren das Risiko anhand des Berufes. In vielen Berufsbildern konnten wir hier eine Verbesserung für unsere Kunden erzielen. Dadurch ergeben sich Einsparpotentiale von bis zu 40 Prozent pro Monat.
  • Kollektivrabatte: Da wir sehr viele Kunden in dieser Zielgruppe haben, können wir bei einigen Gesellschaften Gruppenrabatte vereinbaren. Dadurch sinkt die Monatsprämie nochmals für Sie.
  • Sollten diese Dinge in ihrem Fall nicht zutreffen, versuchen wir darüber hinaus, auch immer noch einen Individualrabatt zu vereinbaren, sofern eine Versicherungsgesellschaft dies anbietet.

Im Gegensatz zu Versorgungswerken verlangen unsere Tarife nicht, dass Sie Ihre Praxis aufgeben um Leistungen zu erhalten. Eine längerfristige Krankschreibung über sechs Monate oder eine Berufunfähigkeit von 50% ist bereits hinreichend, um die Leistungen zu erhalten.

Daneben unterhalten weitere medizinische Kollektive eine Vielzahl von Rahmenvereinbarungen mit Sondervergünstigungen, auf die pro-WI Zugriff hat, insbesondere im Bereich der Krankenversicherung.

Natürlich bieten wir nicht nur Berufsunfähigkeitszusatzversicherungen und Krankenverischerungen für diese Zielgruppe an. Sie dürfen von uns besonderer Angebote erwarten in den Bereichen:

  • Altersvorsorge – Oder wissen Sie was in §314 VVG steht?
  • private Haftpflichtversicherung – Wissen Sie, was die erweiterte Forderungsausfalldeckung ist?
  • Hausratversicherung – Zahlt Ihr Hausratversicherung auch, wenn Ihnen das Handy aus der Jacke gestohlen wird?
  • Rechtsschutzversicherung – Können Sie sich vorstellen, für den gleichen Preis viele Zusatzleistungen zu erhalten?
  • Unfallversicherung – Sind bei Ihnen Daumen und Zeigefinger besonders wichtig? Ihrer Unfallversicherung auch?
  • Pflegeversicherung – Pflegekostentarife, Pflegetagegeld, Pflege-Bahr, Pflege-Rente – Kennen Sie die Unterschiede?
  • Risikolebensversicheurng – Wenn Sie Ihre Hinterbliebenen absichern wollen!
  • Praxisinhaltversicherung / Apothekeninhaltsversicherung – Es ist wichtig darauf zu achten, dass die Zeitwertklausel gestrichen ist.
  • Arzthaftpflicht/ Zahnarzthaftpflicht / Apothekenhaftpflicht – Hat Ihr Versicherer auf das Recht verzichtet, Leistungen bei grober Fahrlässigkeit zu kürzen – oder zumindest eingeschränkt!

Weitere Sparten gerne auf Anfrage. Nutzen Sie doch dazu unser Kontaktformular.